Swiss Oergeli

Aus CapellaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Swiss Oergeli.png


Autor
Script
Version
Symbolnummer
Radolf von Salis, Erweiterung: Peter Becker
Swiss_Oergeli.py
2.0.0
87

Zum Inhaltsverzeichnis Skript Handbuch


Erzeugt ein Griff-Notenbild für ein Schwyzerörgeli vom Typ B (B-Es-As)


Das Skript und eine ausführliche Anleitung gibt es auf der Homepage von Peter Becker.

Um die Akkordbezeichnungen nach Wunsch zu platzieren bitte das Skript Akkord Formatierer von Paul Villiger verwenden.

Swiss Oergeli 01.png


Anwendung
  • Eine Capella-Datei mit einer einstimmigen Notenzeile, die auch Akkorde enthalten kann.
  • Das Musikstück muss in der Stimmung B - Es - As vorliegen.
  • Die Originaldatei bearbeiten und unter einem anderen Namen abstpeichern
  • Eventuell vorher transponieren oder oktavieren, da der Tonumfang eines Schwyzerörgelis nur von E bis g' reicht.
  • Das Skript aufrufen - nach einigen Sekunden erscheint das Griff-Notenbild mit der Überschrift Schwyzerörgeli B
    - Wenn das Stück wegen nicht spielbarer Noten bearbeitet werden muss, erscheint zuerst ein Hinweis
  • Mit der undo-Funktion kann die Wirkung des Skripts rückgängig gemacht werden
  • Kreuznoten werden mit einem Kreuz als Notenkopf geschrieben
    - und zusätzlich von einem Kreis eingerahmt, wenn die Dauer mindesten 1/2 ist
  • Noten über einer dünnen Linie werden auf Zug gespielt
  • Noten über einer dicken Linie werden auf Druck gespielt
  • Bei nicht spielbaren Noten erscheint ein Hinweis - diese Noten werden rot dargestellt.
Swiss Oergeli 02.png


Erweiterung Bass Darstellung
Swiss Oergeli 03.jpg
  • Die Auswahl ohne Bässe entspricht dem original Skript.
  • Die Erzeugung der Bassbegleitung ist rein schematisch. Hier ist ebentuell eine leichte manuelle Nachbearbeitung erforderlich.
  • Sie haben die Auswahl zwischen 2 unterschiedlichen Bassrhythmen. Als Platzhalter werden wahlweise unsichbare 4-tel oder 8-tel Noten eingesetzt. Bei n/8-tel Takten werden ausschließlich 8-tel als Platzhalter eingesetzt.
  • Die Umsetzung der Begleitung erfolgt nach dem unter Rhythmus ausgewählten Schema.
  • Die Anzeige der Bässe erfolgt in der beim Örgeli üblichen Zahlendarstellung


Beispiel


Swiss Oergeli 04.jpg
Swiss Oergeli 05.jpg