Fingersatz Editor

Aus CapellaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fingersatz Editor.png


Autor
Script
Version
Symbolnummer
Paul Villiger
Fingersatz_Editor.py
1.01
158

Zum Inhaltsverzeichnis Skript Handbuch


Fingersätze eingeben und editieren über den Liedtext


Dialog
Fingersatz Editor 01.png


  • 1. Neue Strophe ohne Liedtext einfügen
Damit werden alle vorhandenen Strophen um eins nach unten geschoben, und die 1ste Strophe wird frei für die Eingabe. Dies ist erforderlich, wenn die partitur Liedtext enthält.
  • 2. Fingersatz in Liedtext übernehmen
Ein mit dem Skript erzeugter Fingersatz wird in den Liedtext zum erneuten Editieren übernommen. Fingersätze für die rechte Hand (oben) erhalten den Präfix "R", Fingersätze für die Linke Hand erhalten den Präfix "L". Mit dem Präfix "S" kann ein Stummer Fingerwechsel erzeugt werden. "S12" erzeugt einen Fingersatz in der Form "1-2". Die kombination von "S" mit "R" oder "L" ist möglich".Die Option Liedtext überschreiben bewirkt, dass ein bestehender Liedtext ohne Warnung überschrieben wird.
  • 3. Fingersatz aus Liedtext erstellen
Bestehende Fingersätze werden gelöscht und durch den Fingersatz aus dem Liedtext ersetzt.
  • 4. Liedtext aus Strophe 1 löschen
Alle Liedstrophen werden um eins nach oben verschoben und der Liedtext wird gelöscht.
  • 5. Format für Fingersatz ändern
Damit lässt sich das Format der Fingersätze ändern. Die Position bleibt erhalten.


Optionen
  • Liedtext überschreiben
Wenn die Option gesetzt ist wird bei Punkt 2. ein bestehender Liedtext ohne Warnung überschrieben.
  • Fingersatz bei leerem Liedtext löschen?
Bei gesetzter Option wird bei Punkt 3. ein Fingersatz gelöscht, wenn die Note keinen Liedtext enthält. (Default ausgeschaltet)
  • Fingersatz Position neu berechnen
Bei gesetzter Option werden unter Punkt 3. und 5. Die Fingersatzpositionen automatisch neu berechnet. (Default ausgeschaltet)


Parameter
  • Font
Es werden die Fonts angeboten, welche bereits in der Partitur vorhanden sind. Wird ein spezieller Font für den Fingersatz gewünscht, so ist zuerst ein Einfachtextobjekt mit diesem Font zu erzeugen.


Eingabe im Liedtext
Fingersatz Editor 02.png
Mit dem Präfix "R" und "L" wird der Fingersatz oberhalb, resp. unterhalb der Note geschrieben. Damit lässt sich die Skriptautomatik überschreiben.


Erste Umsetzung
Fingersatz Editor 03.png

Dieser Schritt kann wiederholt werden, bis die Schrift und die Schriftgrösse stimmen


Fingersätze sind in der oberen Zeile manuell positioniert
Fingersatz Editor 04.png


Für die linke Hand werden in der oberen Stimme die Fingersätze mit dem Präfix 'R' oben gesetzt.
Fingersatz Editor 05.png


Nach Löschen der Liedtextzeile und Korrektur der einzelnen Positionen.
Fingersatz Editor 06.png


Mit Aktion 5. kann das Format der Fingersätze geändert werden
Fingersatz Editor 07.png


Technischer Hinweis
Fingersätze, welche mit diesem Skript erstellt wurden, bestehen aus Einfachtexten, welche in einer Gruppe zusammengefasst sind. Diese Gruppe ist mit einem Skripttag versehen, damit sie vom Skript bei einem weiteren Durchlauf erkannt wird. Es werden folgende Skripttags verwendet: 021793-40 ... 021793-43.
Es ist möglich einen Fingersatz manuell zu verändern, indem die Gruppe aufgelöst wird. Die einzelnen Textobjekte lassen sich dann editieren. Dabei ist zu beachten, dass dadurch das Skripttag verloren geht und sich der Fingersatz nicht mehr mit dem Skript ändern lässt.