Guitarrero

Aus CapellaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guitarrero.png


Autor
Script
Version
Symbolnummer
Andreas Herzog
guitarrero.py
2.2
11

Zum Inhaltsverzeichnis Skript Handbuch


Dieses Skript erzeugt eine Tabulatur für Gitarre


Bemerkung: Dieses Skript ist im Lieferumfang von Capella enthalten. (Im Download ist nur die Version 1.7b vorhanden)


zur Verwendung mit der originalen Notenzeile


Gittarero 01.png


Bassgitarre


Gittarero 02.png


E-Bass mit 5 Saiten


Gittarero 03.png


  • Durch die Möglichkeit, die Anzahl der Saiten zu wählen, kann das Skript auch für Bassgitarre verwendet werden

  • Das Skript kann in der aktuellen Cursorzeile oder in der gesamten Partitur ausgeführt werden

  • Die Tabulatur erfasst 20 Lagen


Fontsetup - kann als erstes eingerichtet - oder nachträglich verändert werden


Gittarero 04.png


  • Cursor in die Notenzeile setzen - das Skript aufrufen - Font auswählen
  • Es wird der TAB-Font der gesamten Partitur angepasst


Die offenen Stimmungen der Gitarre

Eine Gitarre kann auch 'offen' gestimmt werden. Durch das Umstimmen der Saiten erklingt ein bestimmter Akkord schon mit den Leersaiten. Die Gitarrenstimmung kann so auch der Stimmlage des Sängers angepasst werden.

Die entsprechenden Stücke sind dadurch einfacher zu spielen. Da sich mit den unterschiedlichen Stimmungen alle Töne ständig 'verschieben' ist es üblich, hier eine Tabulatur zu verwenden

  • Sehr viele Stimmungen sind im Skript schon erhalten
Gittarero 05.png
  • Stimmungen können erzeugt, verändert oder gelöscht werden
    • Sonderzeichen wie Bindestriche verwenden!
Gittarero 06.png
Gittarero 07.png
  • Das Spiel mit Capodaster und / oder Leersaiten wird berücksichtigt

Gittarero 08.png

Gittarero 09.png

  • Der TAB-Schlüssel kann mit Buchstaben oder der Bezifferung der Saiten gesetzt werden
    • diesen, wenn gewünscht, mit den Pfeiltasten an den Zeilenanfang setzen

  • Das Erscheinungsbild bei doppelter Saitenbelegung ist wählbar
    • rot einfärben
    • verhindern
    • ignorieren
  • Bindebögen von Vorschlagnoten bitte bei Bedarf nachträglich einfügen
Gittarero 10.png Gittarero 11.png


  • Einen oktavierenden Schlüssel bitte unbedingt beachten, sonst werden die Töne in der Tabulatur oktaviert
Gittarero 12.png


Eine kleine Anmerkung zum Schluss

Die Tabulatur ist als Vorschlag eines sehr zuverlässigen Skriptes zu werten - und kann meistens direkt verwendet werden. Die Vorlieben eines Gitarristen und die Problematik des Lagenspiels kann auch das beste Skript nicht immer erahnen.

Notwendige kleine Korrekturen können schnell vorgenommen werden.


Gittar1.gif


  • Den Cursor vor die entsprechende Ziffer in der Tabulatur setzen und das Skript aufrufen


Anpassen der Lage durch Markieren


Gittarero 14.png


  • es muss jede Stimme einzeln bearbeitet werden
    • in Capella ist nur das Markieren einzelner Stimmen möglich

  • Die entsprechende Lage und evtl. Capodaster auswählen

Wichtig

Bitte immer alle Stimmen bearbeiten, erst dann stimmt das Ergebnis wieder!


"Gittarero.cag"==

Barrée - Klammer und römische Ziffern aus der Galerie verwenden====

Weil es zu viele Unterschiede in der Darstellung gibt, sind Änderungen fast immer nötig.

Römische Ziffern für die Gitarrennotatin

für Lagenangaben I II III IV XVII

für Barrée-Lagen B I B II B XIV


Gittarero 15.png


Saitenumfang des Barrèe Griffes


Die senkrechte Barrèe-Klammer besteht aus einem Poloygon und kann deshalb nur mit der TAB-Taste markiert und den Pfeiltasten verschoben werden.

Gittarero 16.png


  • Zum Ändern der Barrée-Klammer die Gruppierung auflösen

  • Cursor in die entsprechende Zeile setzen und die TAB-Taste so oft drücken, bis das Objekt markiert ist

  • Nach oben / unten mit den Pfeiltasten verschieben

  • Zum korrigieren der Länge - mit der Maus das obere blaue Quadrat fassen und gerade nach oben ziehen

Gittarero 17.png

Gittarero 18.png


Dauer des Barrèes oder der Lage

Gittarero 19.png


Diese Klammer besteht aus einer Voltenklammer

Daher ist es ratsam, das Skript Voltenklammern ausrichten von Paul Villiger nicht zu verwenden!